Bitcoin

Bitcoin hat gerade ein neues 2020-Hoch markiert, aber dieser Indikator signalisiert eingehende Korrekturen (BTC-Preisanalyse)

Der Bitcoin-Preis hatte seit Beginn des Oktobers einen bemerkenswerten Anstieg verzeichnet und fast 3000 US-Dollar an Wert gewonnen.

Auf dem folgenden langfristigen Wochen-Chart sehen wir die grünliche Kerze dieser Woche, die später heute geschlossen wird. Aus technischer Sicht können wir mit Sicherheit sagen, dass sich Bitcoin Code in einem gesunden Aufwärtstrend befindet, solange der Schlusskurs der Kerze über dem Bereich von 12.500 USD (vorheriges Hoch) liegt.

Das Gute und das Schlechte: Neue 2020 hohe, aber bärische Divergenz

Noch vor wenigen Stunden verzeichnete der Bitcoin-Preis ein neues Hoch von 2020 in der Nähe von 13.400 USD (bei Binance-Futures). Die primäre Kryptowährung konnte sich dort jedoch nicht halten und sank innerhalb einer Stunde schnell auf 12.700 US-Dollar.

Wenn wir uns das kurzfristigere Diagramm, das 4-Stunden-Diagramm, ansehen, können wir eine rückläufige Divergenz beim RSI feststellen . Dies ist ein bärisches Muster und könnte darauf hinweisen, dass die Kaufkraft nachlässt.

Dies geschieht, wenn der Preis ein höheres Hoch durchläuft, der RSI-Indikator jedoch das Gegenteil tut und ein niedrigeres Hoch durchläuft.

Ein weiteres besorgniserregendes Zeichen ist das Handelsvolumen. Seit seinem Höchstvolumen vom 20. bis 21. Oktober vor vier Tagen ging das Handelsvolumen zurück, obwohl der BTC-Preis tatsächlich gestiegen war.

Zu beobachtende BTC-Unterstützungs- und Widerstandsstufen

Wie oben erwähnt, liegt die erste große Unterstützungsstufe bei einer Korrektur durch BTC bei den aktuellen Niveaus zwischen 12,9 und 13.000 USD. Wenn Bitcoin hier bricht, liegt das erste signifikante Niveau bei 12.700 USD, gefolgt vom vorherigen Hoch von 2020 ab August bei 12.400 USD – 12.500 USD.

Wenn Bitcoin von der zinsbullischen Seite die 13.000 USD hält, dann liegen die ersten Widerstandsniveaus bei 13.200 USD, gefolgt vom heutigen Hoch bei 13.400 USD. Bitcoin wird versuchen, das Hoch von 2019 ab Juni zu brechen – bei rund 13.880 USD.