Venezuela

Nicolas Maduro wirft jedem Arzt in Venezuela einen Petro aus der Luft

Sie sagen, dass jede Krise zu einer Chance führt. Die venezolanische Regierung, die jedem Arzt im Land ein Petro gibt, scheint entschlossen zu sein, die weltweite Aufregung des Coronavirus zu nutzen, um die Verwendung seiner nationalen Kryptowährung im ganzen Land zu fördern.

Gestern hat die Regierung angekündigt , über ihre Social Media den Bonus für venezolanische Ärzte als symbolische Geste der Dankbarkeit für die geleistete Arbeit macht das Coronavirus zu bekämpfen.

Der Sonderbonus „Ärzte des Mutterlandes“ eines Petro wird über das „Patria-System“ an venezolanische Ärzte verteilt

Die Regierung schuf die Plattform, um die sozioökonomischen Bedingungen der Bevölkerung zu bewältigen und Prämien und Subventionen hier zu verteilen, ohne auf das traditionelle Bankensystem zurückzugreifen.

Die langjährige – und weithin kritisierte – Praxis der Regierung von Nicolás Maduro, Boni zu verschenken und Geld an die Bevölkerung zu verteilen, wurde von mehreren Ländern auf dem gesamten Kontinent nachgeahmt. Neben den Vereinigten Staaten haben Länder wie Brasilien , Chile , Argentinien , Peru , Kolumbien und Ecuador ähnliche Maßnahmen wie Maduro ergriffen.

Zusätzlich zu diesem besonderen Bonus für Ärzte genehmigte Maduro zuvor Leistungen für diejenigen Venezolaner, die aufgrund der Quarantäne nicht arbeiten konnten. Die Regierung verteilte Ende März die Prämien „Stay at Home“ und „Discipline and Solidarity“ , obwohl sie zu diesem Zeitpunkt Fiat-Währung anstelle von Kryptowährung verwendeten.

Bitcoin

1 Petro gleich …?

Es ist schwer zu sagen, welche Auswirkungen die Auszahlung an Ärzte entweder auf sie oder auf den Preis des Petro haben wird. Obwohl der Petro als Stallmünze verkauft wird, ist er eine besonders instabile Währung.

Venezuelas Petro ist ein Instrument zur Massenüberwachung, sagt der US-Ökonom

Nach offiziellen Angaben der Regierung ist 1 Petro 58,93 USD (US-Dollar) wert. Auf dem Sekundärmarkt ist der Token jedoch weitaus weniger wert. In Amberes – der beliebtesten Börse unter venezolanischen Petros-Händlern – konnte der Bonus für etwa 0,0026 BTC (etwa 18 USD) eingelöst werden. bei Localbitcoins ist es ungefähr 0,0038 BTC wert.

Der Petro hat es noch nicht geschafft, sich als die von der Maduro-Regierung beabsichtigte weithin akzeptierte Landeswährung zu positionieren. Tests zur Integration der Blockchain in die Bankinfrastruktur wurden bis auf weiteres ausgesetzt .

Vielleicht halten einige Ärzte an ihrem Petro fest, in der Hoffnung, dass es eines Tages mehr Wert haben wird. In der Zwischenzeit haben sie alle Hände voll zu tun, um gegen eine ansteckende Krankheit in einem Land zu kämpfen, das für die Bekämpfung der Pandemie besonders schlecht gerüstet ist.