So installieren Sie einen HP-Drucker ohne die Installations-CD

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Drucker auf Ihrem Computer einrichten, wenn Sie nicht über die Installations-CD des Druckers verfügen. Sie können dies normalerweise mit einem USB-Kabel tun, das mit Ihrem Drucker mitgeliefert wird, obwohl Sie möglicherweise direkt von der Website des Druckerherstellers Ihren HP Druckertreiber kostenlos downloaden müssen, wenn der Drucker älter ist.

Verwendung eines USB-Kabels unter Windows

  1. Schließen Sie das USB-Kabel des Druckers an Ihren Computer an. Es sollte in einen der USB-Ports an der Seite Ihres Computers (Laptop) oder an der Rückseite oder Vorderseite der CPU-Box (Desktop) passen.
    Suchen Sie die Modellnummer des Druckers und anschließend das „USB-Kabel“. Wenn kein USB-Kabel für Ihren Drucker verfügbar ist, müssen Sie die Software stattdessen manuell installieren.
  2. Schalten Sie den Drucker ein. Drücken Sie die Taste Windowspower um den Drucker einzuschalten. Warten Sie nach diesem Vorgang etwa eine Minute, bevor Sie fortfahren. Wenn das Anschließen des Druckers an Ihren Computer den Installationsvorgang nicht zum Starten auffordert, fahren Sie mit dieser Methode fort.
  3. Öffnen Sie das Windowsstart. Klicken Sie auf das Windows-Logo in der linken unteren Ecke des Bildschirms. Das Startmenü wird geöffnet.
  4. Geben Sie Drucker und Scanner in Start ein. Andernfalls wird nach dem Abschnitt Drucker und Scanner auf Ihrem Computer gesucht.
  5. Klicken Sie auf Drucker und Scanner. Sie werden dies oben im Startfenster sehen.
  6. Klicken Sie auf Einen Drucker oder Scanner hinzufügen. Es befindet sich oben im Fenster Drucker und Scanner.
  7. Klicken Sie auf den Namen Ihres Druckers. Es sollte sich im Fenster Einen Drucker oder Scanner hinzufügen befinden. Dadurch wird das Installationsfenster des Druckers geöffnet.
  8. Befolgen Sie die Installationsschritte auf dem Bildschirm. Jeder Drucker hat einen eigenen Installationsprozess. Sobald der Installationsprozess abgeschlossen ist, sollte Ihr Drucker funktionieren.

HP Drucker

Herunterladen von Software

  1. Beachten Sie das Handbuch Ihres Druckers. Das Handbuch kann einen Abschnitt mit spezifischen Anweisungen für Ihr Druckermodell enthalten, was Sie tun können, um Ihren Drucker ohne die Software zu installieren. Wenn dies der Fall ist, folgen Sie diesen Anweisungen, um die Software Ihres Druckers zu finden und herunterzuladen.
  2. Gehen Sie zur Website des Druckerherstellers. Zum Beispiel würden Sie für einen HP-Drucker auf http://www.hp.com/ gehen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Drucker. Jede Hersteller-Website variiert im Aussehen, so dass Sie sich möglicherweise für diese Option oben auf der Seite umsehen müssen.
  4. Suchen Sie nach Ihrem Druckermodell. Scrollen Sie entweder durch die verfügbaren Modelle oder geben Sie den Namen Ihres Druckermodells gegebenenfalls in eine Suchleiste ein.
  5. Suchen Sie nach einem Download-Link „Software“. Möglicherweise müssen Sie Ihr Druckermodell in einer Suchleiste erneut eingeben, um auch hier Software zu finden.
  6. Klicken Sie auf den Download-Link für Ihre Druckersoftware. Andernfalls sollte die Software aufgefordert werden, mit dem Herunterladen auf Ihren Computer zu beginnen.
  7. Warten Sie, bis die Software Ihres Druckers heruntergeladen ist. Dies kann einige Sekunden bis zu einigen Minuten dauern. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie zuerst einen Speicherort aus.
  8. Entpacken Sie den Ordner der Software, wenn Sie unter Windows sind. Doppelklicken Sie einfach auf den Ordner, doppelklicken Sie auf die Setup-Datei, klicken Sie bei Aufforderung auf OK, wählen Sie einen Speicherort und klicken Sie auf Extrahieren hier…., um den Ordner zu entpacken.
    Wenn Ihre Software in einer entpackten Setup-Datei heruntergeladen wurde, überspringen Sie diesen Schritt.
  9. Doppelklicken Sie auf die Software-Setup-Datei. Auf Windows-Computern müssen Sie zuerst den neuen entpackten Ordner öffnen und dann auf die darin enthaltene EXE-Datei doppelklicken. Mac-Benutzer können einfach auf die Setup-Datei (höchstwahrscheinlich eine DMG-Datei) doppelklicken, um sie auszuführen.
  10. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Was Sie nach einem Doppelklick auf die Software-Setup-Datei sehen, hängt von Ihrem Betriebssystem und Ihrem Drucker im Allgemeinen ab, also folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, bis die Installation abgeschlossen ist.
  11. Versuchen Sie, sich mit Ihrem Drucker zu verbinden. Wenn Ihr Drucker über ein USB-Kabel verfügt, schließen Sie es an Ihren Computer an, um zu überprüfen, ob Ihr Computer nun Ihren Drucker erkennt. Wenn der Drucker nur über WLAN verbunden ist, stellen Sie sicher, dass sowohl der Drucker als auch Ihr Computer mit dem Internet verbunden sind. Sie sollten nun auf Ihren Drucker zugreifen können.

 

So reparieren Sie USB-Geräte, die unter Windows nicht erkannt werden

Wird beim Anschließen einer USB-Maus, Tastatur, Kamera oder eines anderen Geräts ein Fehler „USB-Gerät nicht erkannt“ angezeigt? Oder Ihr PC erkennt Tolino nicht und Sie wissen nicht, was Sie machen sollen? Ich kann nicht ohne USB-Ports leben und habe derzeit 5 Ports auf meinem Computer, so dass ich meine Maus, Tastatur, Kamera, Telefon und Drucker auf einmal anschließen kann!

Für diejenigen unter Ihnen mit noch mehr USB-Gadgets haben Sie wahrscheinlich einen USB-Hub an einen Ihrer USB-Ports angeschlossen, so dass Sie noch mehr Geräte anschließen können. Meistens funktioniert das großartig, aber gelegentlich kann es vorkommen, dass Ihr Computer die Erkennung von USB-Geräten einstellt. Das Merkwürdige an diesem Fehler ist, dass die Ports gut funktionieren, da ich mein Handy immer noch problemlos aufladen konnte, aber meine Kamera nicht mit dem gleichen Port erkannt wurde.

Nachdem ich viel Zeit damit verbracht hatte und eine Reihe verschiedener Möglichkeiten ausprobiert hatte, das Problem zu lösen, arbeitete nur eine Lösung für mich. Ich werde diese Lösung zuerst erwähnen, aber auch die anderen möglichen Lösungen, da die erste Lösung das Problem nicht für alle lösen kann.

USB Gerät wird nicht erkannt

Computer ausstecken

Trennen Sie einfach Ihren Computer vom Stromnetz. Ja, das ist es! Beachten Sie, dass dies nicht bedeutet, dass Sie Ihren Computer einfach über den Netzschalter ausschalten müssen, da die meisten modernen Computer nicht vollständig ausgeschaltet sind und das Motherboard immer noch Strom erhält. Dies ist manchmal nützlich, wenn Sie einen Computer aus der Ferne aufwecken möchten, etc.

Auf dem Motherboard wird die gesamte Hardware des Computers angeschlossen, einschließlich der USB-Anschlüsse. Manchmal muss das Motherboard „neu gestartet“ werden, weil etwas schief gehen kann, d.h. alle oder einige USB-Ports funktionieren plötzlich nicht mehr. Der kleine Mikroprozessor auf dem Motherboard lädt die Treiber neu und Ihre USB-Ports sollten hoffentlich wieder Geräte erkennen.

Schalten Sie also zuerst Ihren Computer über die Option Herunterfahren in Windows oder durch Drücken des Netzschalters aus und ziehen Sie dann den PC aus der Steckdose. Lassen Sie es einige Minuten ruhen und schließen Sie es dann wieder an.

USB-Geräte neu starten und trennen

Das nächste, was Sie versuchen können, ist, alle USB-Geräte zu trennen und dann den Computer neu zu starten. Sobald Sie den Neustart durchgeführt haben, versuchen Sie, das USB-Gerät anzuschließen, das das Problem verursacht hat.

Wenn dieser bestimmte USB-Anschluss ihn nicht erkennt, versuchen Sie es mit einem anderen. Wenn das Gerät an einem anderen USB-Anschluss erkannt wird, kann es zu einem Hardwareproblem mit einem der USB-Anschlüsse kommen. Wenn kein USB-Anschluss das Gerät erkennt, lesen Sie weiter, weil es sich wahrscheinlich um etwas anderes handelt.

Direkter Anschluss an den PC

Ein Freund von mir stieß auf dieses Problem und die Ursache dafür war sein USB-Hub. Er hatte nur drei USB-Ports an seinem Computer, also kaufte er einen Hub, an den er weitere 8 USB-Geräte anschließen konnte.

Nachdem der Hub entfernt und das Gerät direkt mit dem Computer verbunden wurde, funktionierte es einwandfrei.